b-u-b
/


Ihr Beratungs- und Bildungspartner im Sozialwesen

Führung ist eine Choreographieaufgabe - Sie sind der Spielmacher -

Unser Verständnis

Ein großer Teil unserer Mitwirkenden kommt aus dem Lesitungsport und/oder sehr ambitonierten Amatersport in Mannschaftssportarten. Das hat unsere sichtweise von Gruppen, Teams und Partnerschaften gepärgt. Die dabei gewonnenen Erfahrungen bringen wir in unsere Dienstleistungen mit ein. Sie finden bei uns keine ehemaligen Sportstars, aber sehr erfahrene Trainer (m/w).

 

Führungskräfte müssen gut auf ihre Aufgabe vorbereitet sein und ihre Kompetenzen weiterentwickeln. Eine gute Führungskraft sollte in der Lage sein, alleine oder im Team alle auftretenden Aufgabenstellungen im fachlichen und zwischenmenschlichen Bereich zu lösen. Dies umfasst auch die Planung, Organisation, Umsetzung und Kontrolle von daraus abgeleiteten Maßnahmen. Im Alltag können dabei unterschiedliche Interessenslagen und Einstellungen aufeinanderprallen. Hier ist es wichtig, dass die Führungskraft der Vermittler zwischen den unterschiedlichen Stakeholdern ist, sie also in erster Linie als Beziehungsmanager und nicht als erste Fachkraft agiert. Zudem muss sie es aushalten, eine Zeit lang nicht beliebt zu sein. Für all das braucht die Führungskraft folgende Kernkompetenzen: Führungs-, Handlungs-, Methoden-, Fachkompetenz, sowie soziale und persönliche Kompetenz. Reflexionsfähigkeit und der Wille an sich selbst zu arbeiten sind Voraussetzung dafür.


Vorgehensgehensweise

Führungskräfteentwicklung kann bedarfsorientiert Einzelne oder das gesamten Führungsteam betreffen. Entsprechende Maßnahmen erstrecken sich von Seminaren zur persönlichen Entwicklung Einzelner,  über gemeinsame firmeninterne Trainings und Workshops, Führungskräfte Coaching.

Wenn es um die Integration von Führungsleitlinien und Unternehmenswerten geht, bieten wir Ihnen ein von uns speziell entwickeltes Werte-Planspiel an (siehe unten).Unsere Arbeit setzt an allen drei Ebenen vor dem Hintergrund der in Ihrem Unternehmen gegebenen Bedingungen an. Sie trägt zur Klärung von Aufgaben- und Rollenverständnis der Führungskraft bei, vermittelt sinnvolle und nötige Führungstechniken und unterstützt die Führungskraft darin, ihre Funktion mit ihrer ganz individuellen Persönlichkeit auszugestalten. Wir fokussieren uns gemeinsam mit Ihnen auf die Bereiche, in denen Entwicklungsbedarf besteht.

Vorgehensweise beschrieben von B. Mittmann