b-u-b
/


Ihr Beratungs- und Bildungspartner im Sozialwesen


Allgemeine Information/ Unsere Sicht der Berufsbilder

Die Aufgaben des Managements eines Altenheimes oder Altenpflegeheimes, eines ambulanten Pflegedienstes sind vielfältig und umfangreich. Neben der organisatorischen Verantwortung für den Einsatz und der Führung der Mitarbeiter, die Verantwortung für die ausreichende medizinische und soziale Betreuung der Bewohner obliegt dem Management, insbesondere die personalwirtschaftliche und pflegerisch/sozialwissenschaftlich-fachliche Verantwortung für das soziale Unternehmen Altenheim und den Pflegedienst.

Bezogen auf die Anforderung eines modernen Sozialmanagement sind für die Positionen der jeweiligen Management- ebene, insbesondere Kenntnisse der personalführungstechnischen, der juristischen, der pflegerisch-medizinischen und der sozialwissenschaftlichen Bereiche erforderlich. Teile dieser persönlichen und fachlichen Anforderungen haben Interessenten für die Weiterqualifizierung im Bereich des Pflegemanagements durch Ihre bisherige berufliche Laufbahn erworben. Mit der Weiterbildung im Managementbereich sollen in den oben genannten Bereichen diese Kenntnisse vertieft und durch die fachliche Kompetenz der Teilnehmer und der Dozenten geschult werden.

Die  bietet als Hinführung zu den genannten Zielen die Weiterbildung im Bereich Management in der Senioren-/Altenhilfe. Der Präsenzunterricht findet in Form von Abendseminaren mit jeweils 4-6 Unterrichtsstunden statt. Ebenso bieten wir eine Schulungsvariante mit drei Tagesseminaren im Monat zzgl. einem Wochenende an. Die GesamtdaPZ der Weiterbildung beträgt bis zu 20 Monate. Neben dem Vortrag des Dozenten werden insbesondere auch die Erfahrungen der Lehrgangsteilnehmer in Diskussionen, Peergrouptreffen, Internetlernen, Gruppenarbeiten, Individualstudien und in Projektphasen einfließen.

 

Hier können Sie sich unsere Weiterbildungsinformationen und die Anmeldung zu den Lehrgängen herunterladen: